Politik & Wirtschaft
Berichte und Hintergründe und Neuigkeiten aus der Politik in Deutschland und der Welt

Privat ausspioniert: Bericht: Detektiv überwachte Aldi-Mitarbeiter


Eine Aldi-Filiale in Duisburg: Wurden hinter der Fassade Mitarbeiter ausspioniert?
Eine Aldi-Filiale in Duisburg: Wurden hinter der Fassade Mitarbeiter ausspioniert?
Foto: dpa
Hamburg –  

Wurden Mitarbeiter von Aldi Süd heimlich von Detektiven ausspioniert? Einem „Spiegel“-Bericht zufolge ließ das Unternehmen Angestellte überwachen, auch versteckte Kameras sollen zum Einsatz gekommen sein.

Ein Konzerndetektiv packte gegenüber dem Magazin aus, beschrieb detailliert die Überwachung. So habe er nicht nur Kunden beobachtet, um Diebstählen vorzubeugen – auch die Mitarbeiter seien seine Zielobjekte gewesen.

Der Mann sollte eigenen Angaben zufolge gezielt Mitarbeiter ausspionieren, er habe den Auftrag gehabt, Mini-Kameras über den Spinden von Angestellten zu installieren. Das habe er aber abgelehnt.

Zu seinen Aufgaben soll es außerdem gehört haben, private Informationen über die Mitarbeiter an Führungskräfte weiterzuleiten. Wenn Angestellte ein Verhältnis hatten oder es finanzielle Probleme gab, sollte der Detektiv dies berichten.

Aldi Süd wies die Vorwürfe in einer Stellungnahme zurück. Eine Überwachung von Mitarbeitern sei ausgeschlossen, derartige Aufträge habe es nicht gegeben.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Die AfD zieht in die Landtage von Thüringen und Brandenburg ein - der Vorsitzender Bernd Lucke (Mitte) freut sich.
Der Triumph der Eurohasser

Auch am späten Sonntagabend war in Thüringen nicht klar, ob der Freistaat als erstes Bundesland mit Bodo Ramelow den ersten linken Regierungschef erhält.   Mehr...

Tödlicher Alltag: Ein mit Ebola infizierter Mann liegt in Liberias Hauptstadt Monrovia todkrank und hilflos am Straßenrand.
Ein Staat stirbt aus

Auf 100.000 Menschen kommt in Westafrika gerade mal ein Arzt. Bei dieser Quote ist der Kampf im Prinzip schon verloren. Das sehen offenbar auch die Politiker in den betroffenen Regionen so.   Mehr...

Die AfD zieht in die Landtage von Thüringen und Brandenburg ein - der Vorsitzender Bernd Lucke (Mitte) freut sich.
Wahlen in Thüringen & Brandenburg

Rot-Rot-Grün in Thüringen möglich, SPD in Brandenburg siegreich: Nach den Wahlen in den ostdeutschen Ländern kommt den Sozialdemokraten die Schlüsselrolle zu. Die AfD düpiert erneut die Etablierten.  Mehr...

Politik & Wirtschaft
Blaulichtkurier
Aktuelle Videos
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER