Politik & Wirtschaft
Berichte und Hintergründe und Neuigkeiten aus der Politik in Deutschland und der Welt

Privat ausspioniert: Bericht: Detektiv überwachte Aldi-Mitarbeiter


Eine Aldi-Filiale in Duisburg: Wurden hinter der Fassade Mitarbeiter ausspioniert?
Eine Aldi-Filiale in Duisburg: Wurden hinter der Fassade Mitarbeiter ausspioniert?
 Foto: dpa
Hamburg –  

Wurden Mitarbeiter von Aldi Süd heimlich von Detektiven ausspioniert? Einem „Spiegel“-Bericht zufolge ließ das Unternehmen Angestellte überwachen, auch versteckte Kameras sollen zum Einsatz gekommen sein.

Ein Konzerndetektiv packte gegenüber dem Magazin aus, beschrieb detailliert die Überwachung. So habe er nicht nur Kunden beobachtet, um Diebstählen vorzubeugen – auch die Mitarbeiter seien seine Zielobjekte gewesen.

Der Mann sollte eigenen Angaben zufolge gezielt Mitarbeiter ausspionieren, er habe den Auftrag gehabt, Mini-Kameras über den Spinden von Angestellten zu installieren. Das habe er aber abgelehnt.

Zu seinen Aufgaben soll es außerdem gehört haben, private Informationen über die Mitarbeiter an Führungskräfte weiterzuleiten. Wenn Angestellte ein Verhältnis hatten oder es finanzielle Probleme gab, sollte der Detektiv dies berichten.

Aldi Süd wies die Vorwürfe in einer Stellungnahme zurück. Eine Überwachung von Mitarbeitern sei ausgeschlossen, derartige Aufträge habe es nicht gegeben.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Politik & Wirtschaft
Katja Dörner (l), stellvertretende Fraktionsvorsitzende von Bündnis90/Die Grünen, und Harald Terpe, drogenpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion am Mittwoch in Berlin.
Gesetzesentwurf

Wird Cannabis in Deutschland legalisiert? Die Grünen verfolgen diesen Plan – allerdings soll das nur unter strengen Auflagen und ausschließlich für Erwachsene geschehen.   Mehr...

Boris Nemzow wurde am Freitagabend von hinten erschossen.
Wirbel ums Fluchtauto

Der Mord an Boris Nemzov: Nun konnte angeblich ein Fluchtfahrzeug einem Sicherheitsdienst zugeordnet werden, der für das russische Finanzministerium tätig ist.   Mehr...

Georg F. W. Schaeffler, Aufsichtsratsvorsitzender der Schaeffler AG
24 Milliarden Euro

Weltweit gibt es 1826 Milliardäre, fast 200 mehr als vergangenes Jahr.  Mehr...

Politik & Wirtschaft

Blaulichtkurier
Aktuelle Videos
Top Stories

Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER