Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

Täter auf der Flucht: Mysteriöser Hotel-Mord in Frankfurt – zwei Tote


Frankfurt/Main –  

Mysteriöse Messerattacke in dem Frankfurter Hotel „Luxor“ in der Innenstadt: Überall ist Blut, ein Turnschuh liegt auf dem Boden. Zwei Männer wurden getötet.

Nach den Tätern werde intensiv gefahndet, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Die Ermittler suchten drei Männer, die nach dem Verbrechen am Samstagabend aus dem Hotel geflüchtet sein sollen.

Ein Opfer war an seinen schweren Stichverletzungen noch im Hotelzimmer gestorben. Der zweite Mann habe sich mit schwersten Stichverletzungen noch ins Treppenhaus geschleppt und sei dort dann zusammengebrochen. Er starb im Krankenhaus.

Die Leichen der beiden Männer sollten noch am Sonntag obduziert werden.

Beamte der Spurensicherung und der Mordkommission seien bis zum Sonntagmorgen im Einsatz gewesen, sagte der Sprecher. Über das Motiv, das Alter sowie die Herkunft der Opfer machten die Ermittler zunächst keine Angaben.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Die Mahnwache in Sydney war vergeblich - die acht Drogenschmuggler wurden hingerichtet.
Internationale Proteste ignoriert

Indonesien hat acht Drogenschmuggler hinrichten lassen. Eine Philippinerin wurde vorerst verschont.   Mehr...

Auf einer Fähre vor Mallorca brach ein Feuer aus.
200 Menschen an Bord

Schiffs-Unglück vor Mallorca: Auf einer Fähre in der Nähe der spanischen Ferieninsel brach ein Feuer aus. 100 Menschen wurden auf ein anderes Schiff in Sicherheit gebracht.  Mehr...

Der 28-Jährige wollte das explosive Gemisch mit einem Mixer herstellen - dabei ging es in die Luft.
Gemisch war im Mixer explodiert

Weil er mit einem Küchenmixer eine Bombe bauen und damit einen Anschlag begehen wollte, ist ein Student in Frankfurt zu einer Haftstrafe verurteilt worden.  Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien

Berliner KURIER