Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

Punkt 11 Uhr: 2013 ist da – zumindest in Samoa


Samoa ist bei Urlaubern wegen der Traumstrände beliebt.
Samoa ist bei Urlaubern wegen der Traumstrände beliebt.
Foto: dpa

Das Jahr 2013 ist da - zumindest für die Einwohner von Samoa und der Linie-Inseln im Pazifik.

Am Montag um 11 Uhr deutscher Zeit begann auf den Inseln das neue Jahr. In Apia, der Hauptstadt von Samoa, war es dabei mit mehr als 25 Grad schön warm.

Lange bevor in Deutschland die Silvesterraketen in den Himmel schießen, begrüßen die Menschen dann auch in Neuseeland, Australien oder Indien das Jahr 2013. Das Schlusslicht bildet Hawaii, wo es erst um 11.00 Uhr MEZ am Dienstag heißt: Happy New Year.

Samoa hatte im vergangenen Jahr Zeitgeschichte geschrieben. Die Bewohner gehörten zuvor zu den letzten, die das neue Jahr begrüßten. Am 29. Dezember 2011 sprangen sie aber virtuell über die Datumsgrenze im Pazifik, indem sie die Uhren 24 Stunden vorstellten.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Die Odenwaldschule wird von einem erneuten Skandal erschüttert.
Neuer Skandal

Nach dem erschütternden Missbrauchsskandal nun die nächsten Negativ-Schlagzeilen: An der hessischen Odenwaldschule soll ein Lehrer Kinderpornos besessen haben – er wurde gefeuert.   Mehr...

Papst Franziskus am Ostersonntag auf dem Balkon des Petersdoms.
„Urbi et Orbi“

Vor geschätzt mehr als 150 000 Menschen auf dem festlich geschmückten Petersplatz sprach er von der Loggia des Petersdoms aus die Segensworte – allerdings nicht auf deutsch!  Mehr...

Anneliese Michel starb 1976 im Alter von 23 Jahren. Sie wog bei ihrem Tod noch 31 Kilogramm.
Exorzismus

Anneliese Michel litt an Epilepsie und starb bei einer Teufels-Austreibung. Eine Historikerin hat über den Fall ihre Doktorarbeit geschrieben und konnte dafür bislang gesperrte Akten einsehen.  Mehr...

Aktuelle Videos
Seit Jahresbeginn gibt es die GEZ nicht mehr. Jetzt werden Rundfunkgebühren nach einem neuen System eingezogen.

Erfahren Sie in unserem Quiz, was sich in 2013 für Sie ändert.

Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER