Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

Mit Schere geöffnet: Böller-Opfer Omar: So sprengte ich mir die Finger weg


Berlin –  

An Silvester haben nicht nur Sekt und Wunderkerzen Hochkonjunktur, auch in den Notaufnahmen von Krankenhäusern geht es zu wie im Taubenschlag.

Eingeliefert werden vor allem Patienten mit Verletzungen durch Feuerwerks-Explosionen. Experten warnen insbesondere vor ungeprüften Böllern aus dem Ausland.

Omar öffnete einen Polenböller mit der Schere – mit verheerenden Folgen. Ein kleiner Funke reichte und das Schwarzpulver-Gemisch explodierte. Feuer war dafür gar nicht nötig.

Der Berliner Handchirurg Prof. Andreas Eisenschenk: „Er hat sich den Daumen amputiert. Der Zeigefinger konnte wieder angenäht werden.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Brasiliens größte Airline TAM hat nach der Prophezeiung des Hellsehers die Flugnummer des betroffenen Flugs geändert.
Airline TAM ändert Flugnummer

Jucelino Nobrega da Luz träumte 2005, dass am Mittwoch, den 26. November 2014, Flug JJ 3720 in den Häuserblock der Straßenkreuzung Avenida Paulista und Alameda Campinas rasen werden.  Mehr...

Der Bus kam bei Niederlehme von der Fahrbahn ab und kippte um.
In Brandenburg

Schock am Sonntagmorgen: In Brandenburg kam ein Reisebus von der Fahrbahn ab und stürzte um. Elf Menschen wurden schwer verletzt.  Mehr...

Das versteigerte Hitler-Aquarell plus Notiz und Rechnung.
Versteigerung in Nürnberg

Immer wieder kommen „Kunstwerke“ von Adolf Hitler für Zehntausende Euro unter den Hammer. Ein Aquarell brachte zwei Schwestern aus Bayern nun einen Rekordpreis ein.  Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER