Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

Mit Schere geöffnet: Böller-Opfer Omar: So sprengte ich mir die Finger weg


Berlin –  

An Silvester haben nicht nur Sekt und Wunderkerzen Hochkonjunktur, auch in den Notaufnahmen von Krankenhäusern geht es zu wie im Taubenschlag.

Eingeliefert werden vor allem Patienten mit Verletzungen durch Feuerwerks-Explosionen. Experten warnen insbesondere vor ungeprüften Böllern aus dem Ausland.

Omar öffnete einen Polenböller mit der Schere – mit verheerenden Folgen. Ein kleiner Funke reichte und das Schwarzpulver-Gemisch explodierte. Feuer war dafür gar nicht nötig.

Der Berliner Handchirurg Prof. Andreas Eisenschenk: „Er hat sich den Daumen amputiert. Der Zeigefinger konnte wieder angenäht werden.“

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Hund Bella soll sterben
Skandalöses Testament

Sie liebte ihr Tier über alles: Vor ihrem Tod entschied Conny Lay, ihre kerngesunde Hündin Bella mit ins Grab zu nehmen. Tierschützer laufen Sturm gegen das Testament.  Mehr...

Best-of-Video

Kaum ist der Weihnachtsbaum liebevoll dekoriert, wird die sonst so liebe Mieze wild! Sie attackiert Lametta und Kugeln – und manchmal kippt wie im Video der ganze Baum um!  Mehr...

Mit diesem Fahndungsbild suchte die Polizei nach dem Täter.
Supermarkt-Killer von Hannover

Vor zwei Wochen starb ein 21-Jähriger beim Überfall auf einen Supermarkt in Hannover. Der Täter flüchtet mit dem Fahrrad. Nun hat die Polizei den Todesschützen vermutlich gefasst.  Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien

Berliner KURIER