Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

Drama in Stuttgart: Mann von Modellflugzeug gerammt – tot


Ein außer Kontrolle geratener Modellsegler hat einen 53 Jahre alten Mann in Stuttgart das Leben gekostet.
Ein außer Kontrolle geratener Modellsegler hat einen 53 Jahre alten Mann in Stuttgart das Leben gekostet.
Foto: dpa
Stuttgart –  

Ein außer Kontrolle geratener Modellsegler hat einen 53 Jahre alten Mann in Stuttgart das Leben gekostet.

Der Flieger hatte den Mann am Sonntag mit voller Wucht am Kopf getroffen, der 53-Jährige erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Tötung, wie ein Sprecher am Montag sagte.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass ein 45 Jahre alter Mann das Modellflugzeug wegen einer starken Windböe nicht mehr steuern konnte.

Der Modellsegler hatte nach Angaben der Polizei eine Spannweite von etwa zweieinhalb Metern. Er soll etwa zwei Kilogramm schwer sein. Der Unfall ereignete sich auf einem bei Modellfliegern beliebten Schuttberg, dem „Grünen Heiner“.

Nach Polizeiangaben sollen die Ermittlungen klären, ob den 45-Jährigen eine Schuld an dem Todesfall trifft. Bei einem tödlichen Unfall würden standardmäßig Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet, erläuterte der Sprecher.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Ex-US-Präsident Bill Clinton soll wieder eine Affäre haben.
„Blond und vollbusig“ soll sie sein

Sie trägt den Code-Namen „Energizer“, ist blond und vollbusig und soll im Haus von Bill Clinton ein und aus gehen. Hat der Ex-US-Präsident 20 Jahre nach der Lewinsky-Affäre wieder ein Auswärtsspiel?  Mehr...

Julia Pink will jetzt als Erotikmodel Karriere machen.
„Julia Pink“ packt aus

Als „Julia Pink“ zeigt sie sich in sexy Dessous, drehte sogar einen Porno – unter ihrem echten Namen pflegte die Blondine Behinderte in einer kirchlichen Einrichtung. Damit ist jetzt Schluss – ein Schock für die 38-Jährige.  Mehr...

Im südkoreanischen Fernsehen wird es bereits verkündet: Die Leiche des verschwundenen Reeders wurde identifiziert.
„Sewol“-Unglück

Mehr als drei Monate nach dem Untergang der südkoreanischen Fähre „Sewol“ hat die Polizei die Leiche des seit Monaten verschwundenen und von der Polizei gesuchten Reeders identifiziert.   Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER