Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

Drama in Stuttgart: Mann von Modellflugzeug gerammt – tot


Ein außer Kontrolle geratener Modellsegler hat einen 53 Jahre alten Mann in Stuttgart das Leben gekostet.
Ein außer Kontrolle geratener Modellsegler hat einen 53 Jahre alten Mann in Stuttgart das Leben gekostet.
 Foto: dpa
Stuttgart –  

Ein außer Kontrolle geratener Modellsegler hat einen 53 Jahre alten Mann in Stuttgart das Leben gekostet.

Der Flieger hatte den Mann am Sonntag mit voller Wucht am Kopf getroffen, der 53-Jährige erlag im Krankenhaus seinen Verletzungen. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Tötung, wie ein Sprecher am Montag sagte.

Die Ermittler gehen derzeit davon aus, dass ein 45 Jahre alter Mann das Modellflugzeug wegen einer starken Windböe nicht mehr steuern konnte.

Der Modellsegler hatte nach Angaben der Polizei eine Spannweite von etwa zweieinhalb Metern. Er soll etwa zwei Kilogramm schwer sein. Der Unfall ereignete sich auf einem bei Modellfliegern beliebten Schuttberg, dem „Grünen Heiner“.

Nach Polizeiangaben sollen die Ermittlungen klären, ob den 45-Jährigen eine Schuld an dem Todesfall trifft. Bei einem tödlichen Unfall würden standardmäßig Ermittlungen wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet, erläuterte der Sprecher.

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Homer schreibt eine Formel auf die Tafel, die die Masse des Higgs-Bosons vorhersagt. Sie ist fast exakt. Wissenschaftler konnten das legendäre Gottesteilchen erst 14 Jahre später nachweisen.
„Gottesteilchen“

Schon 14 Jahre, bevor Forscher das „Gottesteilchen“ nachweisen konnten, schrieb er die Formel an die Tafel  Mehr...

Das Opfer der Mädchen-Bande liegt auf dem Boden. Eine der Täterinnen tritt ihr gegen den Kopf.
Grausames Video

Das furchtbare Prügel-Video aus Tübingen hat Ende 2014 ganz Deutschland schockiert. Mehrere Teenie-Mädchen attackierten eine Gleichaltrige, traten auf sie ein und filmten ihre grausame Tat. Jetzt hat der Prozess begonnen.   Mehr...

Der Körper ist mit Schrotkugeln durchsetzt. Zwei davon stecken im Herzen. Die Kabel gehören zum EKG.
Schuss-Attacke

Das Röntgenbild dokumentiert ein grausames Verbrechen. Mehr als 100 Schrotkugeln steckten im Körper von Cosima F., zwei Projektile im Herzen. Doch sie überlebte...  Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien

Berliner KURIER