Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

Drama auf Philippinen: Drogen-Händler läuft Amok: 7 Tote


Verwandte der Amok-Opfer warten vor einem Krankenhaus in Manila.
Verwandte der Amok-Opfer warten vor einem Krankenhaus in Manila.
Foto: dpa
Manila –  

Ein berüchtigter Drogenhändler ist auf den Philippinen offenbar unter Rauschgifteinfluss Amok gelaufen und hat sieben Menschen umgebracht.

Die Polizei erschoss den Schützen, teilte sie am Freitag mit. Der Mann habe in seiner Nachbarschaft in Cavite südlich der Hauptstadt Manila plötzlich wild um sich geschossen. Fünf Menschen starben auf der Stelle, darunter kleine Kinder.

Zwei Opfer starben auf dem Weg ins Krankenhaus. „Der Täter ist ein bekannter Drogenhändler in der Gegend“, sagte der Gouverneur der Provinz Cavite im Rundfunk. „Er stand wahrscheinlich unter Drogen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Ankunft des "Metal-Train"-Sonderzugs in Itzehoe (Schlesweig-Holstein) am Mittwochmorgen
90 Minuten Verspätung

Mit rund 90 Minuten Verspätung erreichte der "Metal-Train"-Sonderzug am Mittwochmorgen den Bahnhof in Itzehoe.  Mehr...

Feuerwehrleute versuchen den Radlader zu bergen.
Erschlagen

Tragisches Ende einer "Cold-Water-Challenge": Bei der Feier eines Kegelclubs im Münsterland ist ein Mann von einer mit 2000 Liter Wasser gefüllten Traktorschaufel erschlagen worden.   Mehr...

Ein Modell der Drohne, auf der wir alle mal durch die Gegend schweben sollen.
Abgehoben

Einfach mal so in die Luft gehen und den Stau umfliegen. Vielleicht bald Wirklichkeit auf oder über unseren Straßen? Ja, wenn man einem Werbevideo der britischen Firma Malloy Aeronautics (MA) Glauben schenken kann.   Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER