Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

Drama auf Philippinen: Drogen-Händler läuft Amok: 7 Tote


Verwandte der Amok-Opfer warten vor einem Krankenhaus in Manila.
Verwandte der Amok-Opfer warten vor einem Krankenhaus in Manila.
 Foto: dpa
Manila –  

Ein berüchtigter Drogenhändler ist auf den Philippinen offenbar unter Rauschgifteinfluss Amok gelaufen und hat sieben Menschen umgebracht.

Die Polizei erschoss den Schützen, teilte sie am Freitag mit. Der Mann habe in seiner Nachbarschaft in Cavite südlich der Hauptstadt Manila plötzlich wild um sich geschossen. Fünf Menschen starben auf der Stelle, darunter kleine Kinder.

Zwei Opfer starben auf dem Weg ins Krankenhaus. „Der Täter ist ein bekannter Drogenhändler in der Gegend“, sagte der Gouverneur der Provinz Cavite im Rundfunk. „Er stand wahrscheinlich unter Drogen.“

Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Kerzen erinnern an die Opfer der Flugzeugkatastrophe.
Angehörigen-Trauma

Angehörige zu verlieren, traumatisiert Menschen. Noch dramatischer ist es aber, wenn das Unglück mit Absicht eingeleitet wurde, wie im Fall des verunglückten Germanwings-Fliegers.  Mehr...

Gasleck als Ursache

Eine massive Explosion hat das New Yorker East Village erschüttert. Zwei Häuser brennen, mindestens 12 Menschen werden verletzt. „Der ganze Block hat gewackelt“, sagt ein Anwohner.  Mehr...

Absturzursache Suizid: Meist kann nur der Flugschreiber Aufschluss über die Gründe geben.
In den USA

Die furchtbare Tat von Andreas L. (27) - sie ist kein Einzelfall. Die Washington Post hatte just vor einem Jahr die "überraschende Häufigkeit von Piloten-Selbstmorden" öffentlich gemacht.  Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien

Berliner KURIER