Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

24-Jährige gesteht: Lehrerin verführt vier Schüler


Ashley Anderson
Ashley Anderson
Foto: Polizei
Parkersburg/Iowa –  

Was ist bloß mit den Ami-Lehrerinnen los. Kaum ein Tag, an dem nicht eine von ihnen Sex mit Schülern angekreidet wird. Ashley Anderson soll gleich bei vier Teenagern ihren Lehr-Körper eingesetzt haben.

Nachdem sie freiwillig Abschied vom Schuldienst genommen hatte, verlautete aus der Aplington Highschool: Die 24-Jährige sei geständig, zwei 16-jährige Schüler oral befriedigt und mit einem 18-Jährigen Geschlechtsverkehr gehabt zu haben. Ihr minderjähriger Lover Nr. 4 sei per SMS mit Nacktfotos von Ashley beglückt worden.

Mehr dazu
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Das regierungsviertel wurde großräumig abgesperrt. Inzwischen sind die Sperren wieder aufgehoben.
Anschlag in Ottawa

Nach dem Anschlag im Regierungsviertel stellt sich den behörde die Frage: War ein „einsamer Wolf“ am Werk, oder zogen Islamisten die Fäden? Bei dem mutmaßlichen Attentäter soll es sich um einen 32-jährigen kanadischen Staatsangehörigen handeln.  Mehr...

Lehrerin hatte 30x Sex mit Schüler.
Festgenommen!

Sex-Skandal an einer Elite-Schule: Sportlehrerin Megan hatte Sex mit einem 16-jährigen Schüler. Nun wurde sie festgenommen. Hier gibt's die Details des krassen Falls.  Mehr...

Jubel extrem!

Gibt es etwas Schöneres als Menschen, die sich von ganzem Herzen freuen können? Hier gibt's die schönsten Glücksgefühle im Video!  Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER