Panorama
Neuigkeiten aus Deutschland und der Welt

24-Jährige gesteht: Lehrerin verführt vier Schüler


Ashley Anderson
Ashley Anderson
Foto: Polizei
Parkersburg/Iowa –  

Was ist bloß mit den Ami-Lehrerinnen los. Kaum ein Tag, an dem nicht eine von ihnen Sex mit Schülern angekreidet wird. Ashley Anderson soll gleich bei vier Teenagern ihren Lehr-Körper eingesetzt haben.

Nachdem sie freiwillig Abschied vom Schuldienst genommen hatte, verlautete aus der Aplington Highschool: Die 24-Jährige sei geständig, zwei 16-jährige Schüler oral befriedigt und mit einem 18-Jährigen Geschlechtsverkehr gehabt zu haben. Ihr minderjähriger Lover Nr. 4 sei per SMS mit Nacktfotos von Ashley beglückt worden.

Mehr dazu
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Panorama
Nach einem Unfall auf der A14 flossen 5000 Liter tierisches Blutplasma in den Straßengraben.
Ekel-Unfall auf der A14

Bei einem Unfall auf der A14 sind 5000 Liter tierisches Blutplasma in den Straßengraben geflossen. Ein Sattelzug war mit der Flüssigkeit umgekippt.   Mehr...

Die Polizei in Estland stoppte die Zehnjährige und ihren betrunkenen Vater.
Kuriose Spritztour

Weil er selbst zu betrunken war, um Auto zu fahren, hat sich ein Vater (43) in Estland kurzerhand von seiner zehnjährigen Tochter durch die Gegend kutschieren lassen.  Mehr...

Eine DNA-Analyse ordnete die Leichenteile Jenisa zu.
Traurige Gewissheit

Vor zwei Wochen wurden Leichenteile in Hannover gefunden. Nach einer DNA-Analyse ist es nun traurige Gewissheit: Es sind die Überreste der seit 2007 vermissten Jenisa (8).   Mehr...

Aktuelle Videos
Geißlers Nachschlag: Der Ex-CDU-Generalsekretär im politischen Un-Ruhestand schreibt jeden Montag im KURIER
Sonderbeilagen & Prospekte
Sprengstoff: Journalist und Politik-Berater Michael H. Spreng schreibt im KURIER!
Blaulichtkurier
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER