E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Wir erklären es richtig: SMS-Rausch an Silvester: So kürzen Sie ab

Wir erklären die Abkürzungen für schnelle SMS.

Wir erklären die Abkürzungen für schnelle SMS.

Foto:

dpa/Symbolbild

Köln -

Silvester ist DER SMS-Tag des Jahres!

An keinem anderen Datum werden mehr Kurznachrichten verschickt. Schon über Weihnachten wurden via Facebook, twitter und SMS bei Vodafone 413000000 MByte Daten versendet - die Menge entspricht 135000 hochauflösenden Spielfilmen.

Und es werden noch einmal mehr. Mal wieder werden die Mobilfunknetze teil stundenlang streiken. Wenn Verbindung besteht, muss es also schnell gehen. Und dann kommen meist Abkürzungen ins Spiel. MfG, Hdl und Co. sind dann gefragt.

Sie kennen die vielen Kürzel nicht? Kein Problem! Wir erklären ihnen die Abkürzungen:

Für „Anfänger“ und Eilige:

:-) : lächeln

:-( : traurig sein

GN8: Gute Nacht

LG: Liebe Grüße

CU: See you (Man sieht sich)

OMG: Oh mein Gott

LOL: Laughing out loud (Lautes Lachen)

FNJ: Frohes neues Jahr

Für Verliebte:

ILY: I love you (Ich liebe dich)

HDGDLUSNM: Hab dich ganz doll lieb und sogar noch mehr

XOXO: Hugs and kisses (Umarmungen und Küsse)

:-*: küssen

Für den Job:

BTW: By the way (Übrigens)

IHA!: Ich hasse Abkürzungen

bimo: bis morgen

plz: please (Bitte)

AIS: As I said (Wie ich sagte)


Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?