BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz
  • Facebook
  • Twitter

Supermarkt-Magazin Pippa bekommt eigene Kolumne

Pippa Middleton geht unter die Schreiber.

Pippa Middleton geht unter die Schreiber.

Foto:

dpa Lizenz

London -

Seit der Hochzeit ihrer Schwester Kate mit Prinz William ist Pippa Middleton der bekannteste Popo Großbritanniens. Das ist der 28-Jährigen, die als Trauzeugin vor allem durch ihr eng anliegendes, weißes Kleid Schlagzeilen, machte entschieden zu wenig.

Drum will sich Pippa jetzt um eigene Schlagzeilen bemühen. Sie versucht sich als Autorin: Von April an habe die Schwester der Herzogin von Cambridge ihre eigene Kolumne in dem Magazin der britischen Supermarktkette Waitrose, teilte das Unternehmen am Montag mit. In „Pippas Freitagabend Festessen“ gibt sie monatlich neue Rezepttipps und Ideen für die Abendgestaltung.

Pippa hat sich vorgenommen, ihre „eigene Begeisterung und Leidenschaft für Essen und Unterhaltung“ mit ihren Lesern teilen zu können.

Bereits im vergangenen Jahr hatte die 28-Jährige das Buch „Celebrate“ veröffentlicht. Darin hatte sie versucht, mit Hilfe ihrer Erfahrungen als Partyplanerin in einer Eventagentur Kochtipps und Partyideen unters Volk zu bringen. Mit mäßigem Erfolg. Der Verkauf verlief eher schleppend.