E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Sexy Melanie: Bachelor-Kandidatin arbeitet als Porno-Star „Scarlet“

Die selbstbewusste Melanie (24) spielte sich gleich in der ersten „Bachelor“-Folge in den Vordergrund: Die „Hobbyjägerin“ aus Leipzig überreichte dem Bachelor zur Begrüßung selbstgemachte Würste.

Doch nur einen Tag später kam raus: Im wahren Leben stopft Melanie nicht nur Würste, sondern ist ein Porno-Star!

Wie das Magazin "Intouch" berichtet, ist die schöne Melanie in der Branche als „Scarlet Young“ bekanntgeworden. Demnach hat sie in Filmen wie „So geil bin ich, gib mir deinen Schwanz“ mitgewirkt.

Auf einer anderen Internetseite können Interessierte sogar Treffen mit dem „tabulosen Model“ buchen (siehe Screenshot).

Scharf oder unsexy - was sagt wohl der Bachelor zu den Pornoenthüllungen? Die Würste sagten ihm jedenfalls zu: Melanie kam eine Runde weiter.



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?