E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz
Berliner-Kurier.de | Volker Beck und das Crystal Meth: Was wollte er mit dem Teufelszeug?
03. March 2016
http://www.berliner-kurier.de/23663856
©

Volker Beck und das Crystal Meth: Was wollte er mit dem Teufelszeug?

Crystal Meth

Crystal Meth/ Symbolbild

Foto:

imago/Christian Ohde

Berlin -

Die Drogenvorwürfe gegen den Grünen-Politiker Volker Beck haben für Bestürzung in der Politik und für Häme im Netz gesorgt.

Wie reagieren Politiker? „Es ist ja schon ein schweres Fehlverhalten“, kommentierte einer, denn der Fall Beck wichtige Prozentpunkte kosten könnte: Baden-Württembergs grüner Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Der buhlt vorrangig um konservative Wähler und fürchtet um seine Wiederwahl am 13. März.

Volker Beck

Volker Beck: Im Fokus seines politischen Kampfes standen vor allem die Enttabuisierung schwuler und lesbischer Liebe sowie die Legalisierung der Drogen. Jetzt legte er alle Ämter nieder.  

Foto:

imago/Wiegand Wagner

Kanzleramtsminister Peter Altmaier (CDU) würdigte Becks konsequente Ämter-Niederlegung: „Respekt für Volker Beck für die schnelle und klare Reaktion“, schrieb er via Twitter. „Schauen wir mal, um was es da eigentlich genau geht...“, warb indes Renate Künast (Grüne) um Geduld.

Waren die gefunden 0,6 Gramm Crystal Meth zum Eigenverbrauch bestimmt? Das wird Volker Beck wohl behaupten, weil er dann mit einer Geldstrafe davonkommen kann. Rückschau: Das Verfahren gegen den SPD-Politiker Michael Hartmann, der 2014 zugegeben hatte, drei Gramm Crystal Meth gekauft zu haben, wurde gegen Zahlung einer Geldauflage eingestellt.

Sind Becks 600 Milligramm Crystal Meth also viel? Ein Konsument nimmt 70 bis 100 Milligramm pro Einheit. Die Menge hätte für sechs Mal Vollrausch gereicht.

Warum gibt es immer wieder Drogenmissbrauch in der Politik? 80 Stunden Einsatz pro Woche sind keine Seltenheit, eher die Regel – wie es der Arzt von Matthias Platzeck angesichts der Krankheit des Ex-SPD-Chefs verriet. Das Tragische bei Politikern sei, dass ihre stressige Tätigkeit sie zugleich süchtig mache, äußerte David Leistner, Oberarzt der Kardiologie im Klinikum Benjamin Franklin der Berliner Charité. „Stress setzt auch Endorphine frei.“ Dieses Glücksgefühl wollten Manager und Politiker nicht missen. Viele Politiker zerbrechen daran, die Liste der Herz- und Kreislaufgeschädigten ist lang. Andere pushen sich mit Drogen.

Welchen Effekt hat Crystal Meth? Es wirkt leistungssteigernd. Die Droge pusht auf, Konsumenten haben das Gefühl, unendlich Party machen zu können. Crystal steigert das Sexualverlangen und ist deshalb auch bei Männern ziemlich beliebt. Es ist ein billiger Stimmungs- und Scharfmacher. Ein Gramm kostet 40 bis 80 Euro. Es kann also auch sein, dass Volker Beck die Droge nicht für sich selbst kaufte, sondern als Geschenk für Sexualpartner.