E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz
Berliner-Kurier.de | Wie ein Lottogewinn: Frau bekommt zum zweiten Mal Baby am 29. Februar
02. March 2016
http://www.berliner-kurier.de/23656462
©

Wie ein Lottogewinn: Frau bekommt zum zweiten Mal Baby am 29. Februar

Familie Croff

Melissa und Chad Croff posieren mit ihrer Tochter Eliana (mittele links) und der Neugeborenen Evelyn Joy.

Foto:

AP

Columbus/Michigan -

„Es ist schon ein bisschen surreal“, sagt Melissa Croff aus Columbus im US-Bundesstaat Michigan. Sie ist gerade zum zweiten Mal Mutter geworden. Zum zweiten Mal am 29. Februar.

Um 3.06 Uhr am Morgen kam Töchterchen Evelyn Joy zur Welt - und damit exakt vier Jahre nach Schwester Eliana Adaya, die am Schalttag 2012 geboren wurde. Das teilte das Krankenhaus mit.

Zehn Tage nach dem errechneten Termin

„Es ist wie ein Lottogewinn, in der Baby-Lotterie", erklärte Croff. Die Geburt sei nicht eingeleitet worden, es habe sich auch nicht um einen Kaiserschnitt gehandelt. Evelyn Joy sei einfach zehn Tage nach dem errechneten Termin zur Welt gekommen.

Die Terminschwierigkeiten der Familie, zu der auch Papa Chad gehört, dürften damit nicht einfacher werden. Bislang wurde Eliana Adayas Geburtstag an einem Samstag Ende Februar oder Anfang März gefeiert - je nachdem, auf welchen Termin sich die Verwandten einigen konnten. Künftig sollen die Schwestern in Nichtschaltjahren gemeinsam einen Termin wählen.

Zahlenspiele

Die Chance am 29. Februar zur Welt zu kommen liegt bei 1:1500. Für zwei Kinder geht es einfach gerechnet um 1:2.250.000. Da ist man in der Tat schon in der Nähe eines Lottogewinns, der in Deutschland mit ca. 1:13,98 Millionen (ohne Superzahl) beziffert wird.

Noch unwahrscheinlicher natürlich ist die Geburt von drei Kindern an drei aufeinander folgenden Schalttagen. Dieses Kunststück gelang der Eltern Louise und David Estes aus Provo in Utah (USA). Sohn Xavier kam am 29. Februar 2004 zur Welt. Es folgten Remington (2008) und Jade (2012), beide ebenfalls am 29. Februar.

Die Chance dafür ist nur etwas geringer, als dass Sie in diesem Moment, in dem Sie diesen Text lesen, von einem abstürzenden Flugzeug getroffen werden.

(fxm)