E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Milo Moiré : Nackte protestiert vor dem Dom gegen Sexismus

14905000C132236E

Aktions-Künstlerin Milo Moire 

Foto:

dpa

Köln -

Trotz eisiger Temperaturen zeigte die Düsseldorfer Nackt-Künstlerin Milo Moiré vollen Körpereinsatz für Frauenrechte.

Nur mit rosa Turnschuhen bekleidet hielt sie vor dem Domportal ein Schild mit der Aufschrift: „Wir sind kein Freiwild selbst wenn wir nackt sind!“ in die Höhe.

1490500028CA68B9
Foto:

dpa

„Ich stehe hier für die Freiheit der Frauen. Nach den Ereignissen der Silvesternacht denke ich, dass es der falsche Weg ist, dass man den Opfern sagt, was sie falsch gemacht haben. Vielmehr ist hier null Toleranz gefragt“, nahm die Künstlerin Bezug auf die Verhaltensratschläge für Frauen, die OB Reker ins Gespräch brachte. Reker hat sich dafür inzwischen entschuldigt.

Zu den Ereignissen der Silvesternacht sagte sie: „Es ist für mich unvorstellbar, dass so etwas hier passiert. Trotzdem sollte man sich davon nicht einschüchtern lassen. Es ist Aufgabe der Politik jetzt Maßnahmen zu ergreifen.“

149050002597C2DC
Foto:

dpa

Frauen sollten furchtlos bleiben, aber mit einem wachsamen Auge durchs Leben gehen. Sie selbst habe keine Angst vor Übergriffen, auch „wenn ein Risiko immer da ist.“

Nach rund 20 Minuten beendete sie ihre Performance auf Bitten zweier besorgter Polizisten.



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?