E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz
Berliner-Kurier.de | Kult-Serie: Das machen die Stars von Full House heute
31. July 2012
http://www.berliner-kurier.de/788496
©

Kult-Serie: Das machen die Stars von Full House heute

Eine ungewöhnliche Familienstory: Drei alleinstehende Männer ziehen drei kleine Mädchen groß.

Eine ungewöhnliche Familienstory: Drei alleinstehende Männer ziehen drei kleine Mädchen groß.

Foto:

Getty

Full House gehört zu den süßesten Familienserien der Fernsehgeschichte. Sie lief von 1987 bis 1995 auf dem US-Sender ABC.

Darum geht's: Danny Tanner steht nach dem Tod seiner Frau mit seinen drei Töchtern alleine da. Er ist überfordert, so überredet er seinen Schwager Jesse und seinen besten Freund Joey zu ihm zu ziehen, um ihm bei der Erziehung der Kleinen zu helfen. Eine turbulente wie charmante Geschichte beginnt.

Full House wurde zu einem großen Erfolg. Die Frauen liebten die Serie vor allem wegen einem: John Stamos, der Onkel Jesse spielte.

John Stamos (51) alias Jesse Katsopolis
Er war der absolute Superstar der Serie: John Stamos (51) spielte Onkel Jesse Katsopolis, den charmanten Frauenheld. Noch heute hat Stamos ein gutes Verhältnis zu Mary-Kate und Ashley Olsen, die seine Nichte Michelle spielten.
Was kaum jemand weiß: Viele Lieder der Serie schrieb Stamos selbst. Der Hobby-Musiker spielt unter anderem Gitarre, Klavier und Schlagzeug.
Stamos hat nach Ende von „Full House“ mehrere Serie produziert, war als Synchronsprecher aktiv und hat immer wieder Fernsehrollen übernommen. Von 2006 bis 2009 spielte er in der Serie „Emergency Room“ den Assistenzarzt Tony Gates.
Gerüchten zufolge war der Star mit den griechisch-irischen Wurzeln sogar als Nachfolger von Charlie Sheen bei „Two and a half men“ im Gespräch. Am 16. November 2009 erhielt Stamos einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame.

Was wurde aus den Olsen-Schwestern? Mehr auf der nächsten Seite

Mary-Kate Olsen und Ashley Fuller Olsen (28) alias Michelle Tanner
So früh wie die beiden hat kaum jemand eine Schauspielkarriere begonnen. Die Olsen-Schwestern Mary-Kate und Ashley standen schon als neun Monate alte Babys für „Full House“ vor der Kamera. Die zweieiigen (!) Zwillinge verkörperten gemeinsam die süße Michelle Elisabeth Tanner.
Heute sind die beiden millionenschwere Frauen. Ihr Vermögen wird auf jeweils über 300 Millionen Dollar geschätzt. Sie sind Präsidentinnen der Firma Dual Star Entertainment, die zur Vermarktung der Olsen-Schwestern gegründet wurde.

Bis zum Ende des Jahres wollen die Olsen-Schwestern ihren jeweiligen Liebsten das Ja-Wort geben. Nachdem Mary-Kate ihre offizielle Liebe zu Olivier Sarkozy (45) öffentlich machte, will Ashley jetzt nachziehen. Sie ist seit Januar 2014 mit "Moneyball"-Regisseur Bennett Miller (47) zusammen.

Was wurde aus der D.J.? Mehr auf der nächsten Seite

Candace Cameron (38) alias D.J. Tanner
Candace Cameron spielte die etwas rundliche, pubertierende D.J. bei „Full House“. Mit dem Ende der Serie kam sie nicht klar, fiel in ein tiefes Loch. In ihrem vor einem Jahr erschienenen Buch „Reshaping it all“ offenbarte Cameron, dass sie an Bulimie erkrankte.
Doch die Schauspielerin fing sich wieder, ist heute gesund. Sie ist mit dem Eishockey-Spieler Waleri Bure verheiratet und hat drei Kinder. Auch beruflich läuft’s wieder gut: Seit 2009 spielt sie in der amerikanischen Serie „Make it oder break it“ mit.

Was wurde aus Stephanie Tanner? Mehr auf der nächsten Seite

Jodie Sweetin (32) alias Stephanie Tanner
Jodie Sweetin verkörperte die dritte Schwester, den Dickkopf Stephanie Tanner.
Auch sie erlebte nach dem Serien-Ende einen Absturz. Jahrelang war sie abhängig von der Droge Chrystal Meth. Ihr erster Ehemann ließ sich von ihr scheiden, als er von der Sucht erfuhr. Heute ist Jodie clean. Sie ist mit einem DJ liiert und hat zwei Kinder.

Was wurde aus Daniel Ernst Tanner? Mehr auf der nächsten Seite

Bob Saget (58) alias Daniel Ernst Tanner
Er war der alleinerziehende Vater Daniel Ernst Tanner.
Heute moderiert Bab Saget die Spielshow „1 vs. 100“, die amerikanische Version der Fernsehsendung „Einer gegen 100“. Außerdem ist er in der Serie „How I met your Mother“ die Stimme des älteren Ted Mosby, der seinen Kindern seine Lebensgeschichte erzählt. Daneben ist Saget auch als Stand-Up Comedian unterwegs.

Saget war von 1982 bis 1997 verheiratet und hat drei Töchter

Was wurde aus Joey Gladstone? Mehr auf der nächsten Seite

Dave Coulier (54) alias Joey Gladstone
In der Serie spielte er Joey Gladstone, Dannys besten Freund. Coulier arbeitet als Synchronsprecher für verschiedene Zeichentrickserien, als Schauspieler ier nur noch ganz selten zu sehen. Coulier war vorübergehend mit der kanadischen Sängerin Alanis Morissette liiert.

Von 1990 bis 1992 war er mit Jayne Modean verheiratet. Die beiden haben einen gemeinsamen Sohn.

Was wurde aus Becky Donaldson? Mehr auf der nächsten Seite

Lori Loughlin (50) alias Becky Donaldson
Die schöne Blonde war in der Serie die Freundin von Jesse, Rebecca “Becky” Donaldson.
Lori blieb dem Fernsehen treu. 2004 bis 2005 spielt sie in der US-Serie „Summerland Beach“ die Hauptrolle, außerdem war die Drehbuchautorin und Produzentin der Serie. Drei Jahre später übernahm sie die Hauptrolle der Fernsehserie „90210“, einem Spin-off von „Beverly Hills, 90210“.

nächste Seite Seite 1 von 8

Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?