Leute

KURIER-Interview: Tote Hose Campino: Auf Berlin fliegt er am meisten


Wenn Campino rockt, gibt er alles. Seine Batterien lädt er dann in Berlin auf, wo er regelmäßig seinen Sohn Lenn besucht.
Wenn Campino rockt, gibt er alles. Seine Batterien lädt er dann in Berlin auf, wo er regelmäßig seinen Sohn Lenn besucht.
Foto: dpa

Er fährt vor mit einem alten Audi. Er ist entspannt und nimmt sich trotz Tourstress viel Zeit. Campino (50), Sänger der Toten Hosen.

Im Interview mit dem KURIER spricht er über das Superjahr 2012, Privates, Politik, Geld und seinen Sohn Lenn (8).

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Leute
Ute Sanders ist in Berlin gelandet.
Otto-Filmstar, Playmate, Krankenschwester

Als Gabi Drösel verdrehte sie Otto Waalkes (66) den Kopf. Das ist 27 Jahre her. Jetzt ist Gabi wieder in Berlin.  Mehr...

Glaube und Sex-Appeal müssen sich nicht widersprechen: Senna Guemmour ist der Beweis!
Monrose-Star Senna
1

Sie ist gläubige Muslimin. Aber Moscheen? Bloß nicht! Die Gotteshäuser des Islam meidet Sängerin Senna Guemmour (34, Ex-„Monrose“) ganz bewusst ...  Mehr...

Schwabe mit dem gewissen Etwas: Joachlim Löw.

Unser Weltmeister Jogi Löw hat definitiv das gewisse Etwas an sich, welches ihn beflügelt. Nein, es ist nicht seine sportliche Figur, die ihn von den anderen Weltklassetrainern unterscheidet.  Mehr...

Leute
Sonderbeilagen & Prospekte
KURIER-Rechtsexperte Wolfgang Büser beantwortet Ihre Fragen zum Mietärger

KURIER-Rechtsexperte Wolfgang Büser beantwortet Ihre Fragen rund um Wohnung und Miete.

Krimi-Blog
Blaulichtkurier
Mensch Meyer - Die Kolumne von Chin Meyer
KURIER auf Facebook
Blog - Voller Ernst von Gerhard Lehrke
Berliner Jobmarkt
Die freche Berlinerin - Kolumne von Ruth Moschner
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER
Noch mehr Bildung und Allgemeinwissen

Hier geht's zu noch mehr Bildung und Allgemeinwissen.