Kiez&Stadt
Wir sind Berlin. Direkt aus dem Newsroom des Berliner KURIER immer die wichtigsten Nachrichten aus Berlin und seinen Kiezen und Bezirken.

Glutofen Berlin: So schwitzen wir die ganze nächste Woche



Berlin –  

Der Hauptstadt steht ein glutheißes Wochenende bevor. Der bisherige Hitze-Rekord könnte am Sonntag geknackt werden.

Die Werte könnten bis zum Sonntag auf knapp unter 40 Grad steigen, sagte Eva Wille, Meteorologin beim Deutschen Wetterdienst (DWD) in Potsdam. „Sonntag ist der Höhepunkt der Erwärmung. Da können es durchaus 38 Grad und im Innenstadtbereich sogar 39 Grad werden.“ Sollte sich das bewahrheiten, könnte ein Berliner Hitzerekord aufgestellt werden. Im Jahr 1959 wurden laut DWD in Tempelhof 38,1 Grad gemessen. Hoffnung auf Erfrischung gibt es nach einem sich andeutenden Gewitter am Sonntag.

Laut Dominik Jung vom Internetdienst wetter.net können wir uns nach dem Regenguss Anfang der Woche dann – zumindest ein bisschen – von der drückenden Glut-Hitze in der Stadt erholen. Die Temperaturen sollen sich zwischen 27 und 34 Grad ein einpendeln.

Während die Senatsumweltverwaltung in einem Schreiben vor hohen Ozon-Werten warnte, rief Mittes Bezirksstadtrat Carsten Spallek (CDU) die Berliner zur Hilfe bei der Bewässerung von Straßenbäumen auf.

So heiß wird's in Berlin und Brandenburg: KURIER-Wetter

Mehr dazu
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Kiez&Stadt
Primark aus Irland betreibt in Berlin zwei Filialen in Steglitz und am Alex.
Primark

Kaufrausch mit XXL-Einkaufskörben: Während Primark mit irren Billigpreisen fröhlich Kunden ködert, herrscht hinter den Kulissen angespannte Stimmung.   Mehr...

Das Bedienpult ist das Gehirn der Königin der Instrumente. Von hier lässt Sieling die Pfeifen erklingen. Am Monitor [Mitte oben] beobachtet er über Kameras den Innenraum der Kirche. Die Pfeifen werden über Manuale [Mitte] gesteuert. Über die 113 Registerschalter [links, Mitte] werden Klänge eingestellt, mit den kleineren Schaltern [links unten] können  die Klangfarben voreingestellt bzw. programmiert werden.
Orgel im Berliner Dom

Die Orgel im Berliner Dom ist die größte der Stadt. Der KURIER hat sich das riesige Instrument einmal zeigen lassen.  Mehr...

Kleines Wunder vor dem Planetarium in Prenzlauer Berg: die Kirschbäume blühen schon.
Mitten im Winter

Normalerweise blühen sie erst Ende März, doch im Thälmannpark haben es die Kirschen dieses Jahr ganz eilig.  Mehr...

Kiez&Stadt

72 Seiten Echt Berlin für nur 4,95 Euro!
KURIER auf Facebook
Video
Neueste Bildergalerien
Sonderbeilagen & Prospekte
KURIER-Rechtsexperte Wolfgang Büser beantwortet Ihre Fragen zum Mietärger

KURIER-Rechtsexperte Wolfgang Büser beantwortet Ihre Fragen rund um Wohnung und Miete.

Blaulichtkurier
Krimi-Blog
Mensch Meyer - Die Kolumne von Chin Meyer
Blog - Voller Ernst von Gerhard Lehrke
Die freche Berlinerin - Kolumne von Ruth Moschner
Berliner Jobmarkt
Top Stories
Berliner KURIER

Noch mehr Bildung und Allgemeinwissen

Hier geht's zu noch mehr Bildung und Allgemeinwissen.