Kiez&Stadt
Wir sind Berlin. Direkt aus dem Newsroom des Berliner KURIER immer die wichtigsten Nachrichten aus Berlin und seinen Kiezen und Bezirken.

„Wecke“ statt „Schrippe“: Thierse: Schwaben nerven ihn immer mehr


Wolfgang Thierse wettert gegen Schwaben.
Wolfgang Thierse wettert gegen Schwaben.
 Foto: dpa
Berlin –  

Bundestags-Vizepräsident Wolfgang Thierse (SPD) schimpft in der Morgenpost über die Schwaben in seinem Prenzlauer Berg – dass sie beim Bäcker „Wecke“ statt „Schrippe“ sagen, dass sie nicht begreifen, in der Großstadt zu leben und nicht in „ihrer Kleinstadt mit Kehrwoche“.

Seltsam: Vor acht Monaten im KURIER-Interview hatte Thierse nichts gegen sie, trug mit drei schwäbischen Mitarbeitern selbst zur Schwabisierung Berlins bei.

Mehr dazu
Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Kiez&Stadt
SO geht Frühling jedenfalls nicht!
Starkregen und Sturmböen

Mit Orkan „Niklas“ ist nicht zu spaßen: In Berlin erwarten uns am Dienstag Windböen der Stärke 10.   Mehr...

Jenny Kluwe will ihre betagte Oma betreuen.
Pflege-Skandal

Rentnerin Sonja Kluwe wurde gegen ihren Willen unter Betreuung gestellt.  Mehr...

Reisende können mit der S41 die gesperrte Strecke umfahren.
S45, 46 und 47 sind betroffen

Vom kommenden Gründonnerstag bis zum 9. April wird die Strecke zwischen den Bahnhöfen Neukölln und Baumschulenweg lahmgelegt.  Mehr...

Kiez&Stadt

72 Seiten Echt Berlin für nur 4,95 Euro!
KURIER auf Facebook
Video
Neueste Bildergalerien
Sonderbeilagen & Prospekte
KURIER-Rechtsexperte Wolfgang Büser beantwortet Ihre Fragen zum Mietärger

KURIER-Rechtsexperte Wolfgang Büser beantwortet Ihre Fragen rund um Wohnung und Miete.

Blaulichtkurier
Krimi-Blog
Mensch Meyer - Die Kolumne von Chin Meyer
Blog - Voller Ernst von Gerhard Lehrke
Die freche Berlinerin - Kolumne von Ruth Moschner
Berliner Jobmarkt
Top Stories
Berliner KURIER

Noch mehr Bildung und Allgemeinwissen

Hier geht's zu noch mehr Bildung und Allgemeinwissen.