Gesundheit
Ernährung, Fitness, Krankheiten und Symptome: Informationen, Neuigkeiten und Erkenntnisse rund um das Themengebiet Gesundheit

Gesundheitslexikon: Erschöpfung (Schwäche, Abgeschlagenheit)


Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.
Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.
Foto: dpa

Erschöpfung ist ein häufiges Symptom: Jeder Mensch kennt das Gefühl, einmal erschöpft, schwach und abgeschlagen zu sein.

Meist ist die Erschöpfung vorübergehend und kann an bestimmten Umständen festgemacht werden – Schlafmangel, ein stressiger Arbeitstag, eine anstrengende Reise, eine belastende Situation oder ein ausgiebiges Sport-Training.

Hinter Erschöpfung, Schwäche und Abgeschlagenheit können sich aber auch Erkrankungen verbergen, vor allem wenn die Beschwerden länger anhalten und über eine "allgemeine Schlappheit" hinausgehen.

Um die Ursache der Erschöpfung abzuklären, ist es ratsam, sich beim Hausarzt gründlich durchchecken zu lassen. Eventuell wird er eine Erkrankung feststellen, welche die ständige Erschöpfung auslöst. In manchen Fällen handelt es sich bei Symptomen wie Schwäche, Antriebslosigkeit, Erschöpfung und ständige Müdigkeit auch um das Chronische Erschöpfungssyndrom (CFS, Chronisches Müdigkeitssyndrom).

Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, zur Diagnose und den Therapiemöglichkeiten von Erschöpfung.

Ein Text von
Weitere Meldungen aus dem Bereich Gesundheit
Nicht sonderlich gesund: Mittagessen in einer Schulmensa.
Zu viel Fleisch, wenig Gemüse

Zu viel Fleisch, zu wenig Gemüse: Das Schulessen in Deutschland birgt nach wie vor große Defizite. Das geht aus einer Studie des Bundesernährungsministeriums hervor, die am Dienstag vorgestellt wird.  Mehr...

Der Dampf einer E-Zigarette, versetzt mit so genanntem Liquid, kann gefährlicher sein als eine klassische Zigarette. Das sagen japanische Forscher.
Brisante Studie

Bisher galt sie als harmlose Alternative zur klassischen Zigarette: die E-Zigarette. Doch stimmt das wirklich? Japanische Forscher sagen, sie kann noch krebserregender sein als Tabakrauch.  Mehr...

Eine junge Frau hält einen Kindersarg in den Händen: Frühgeburten sind inzwischen die häufigste Todesursache bei Kindern.
Bei Kleinkindern

Die Zahlen sind alarmierend: Täglich sterben 3000 Kinder an den Folgen einer Frühgeburt. Zwar sinkt die weltweite Sterberate von Kleinkindern. Auf der Liste der Todesursachen der Kinder bis fünf Jahre stehen Frühgeburten jetzt jedoch ganz vorne.  Mehr...

Gesundheit
Aktuelle Videos
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
Themenseiten
Bildergalerien
Top Stories
Berliner KURIER