Gesundheit
Ernährung, Fitness, Krankheiten und Symptome: Informationen, Neuigkeiten und Erkenntnisse rund um das Themengebiet Gesundheit

Gesundheitslexikon: Blähungen (Flatulenz), Meteorismus


Bei Blähungen befindet sich zu viel Luft im Darm.
Bei Blähungen befindet sich zu viel Luft im Darm.
Foto: dpa

Bei Blähungen (Flatulenz) befindet sich zu viel Luft im Darm. Blähungen haben verschiedene Ursachen. Möglich sind zum Beispiel entweder das Verschlucken von Luft (Aerophagie) oder wenn zu viele Gase im Darm gebildet werden.

Von Meteorismus spricht man, wenn der Bauch gebläht und vorgewölbt ist („Blähbauch“). Bei der Flatulenz, den eigentlichen Blähungen, gehen übermäßig viele Darmgase über den Anus ab.

In den meisten Fällen sind Blähungen harmlos und vorübergehend. Blähungen können durch falsche Ernährung, zu hastiges Essen und Stress, aber auch durch eine Reihe von Darmerkrankungen ausgelöst werden. Blähungen können je nach Ursache von Durchfall, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfen oder Verstopfung (Obstipation) und Völlegefühl begleitet sein.

Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, zur Diagnose und den Therapiemöglichkeiten von Blähungen.

Ein Text von
Weitere Meldungen aus dem Bereich Gesundheit
Spitzenreiter bei den „guten“ Barbecue-Soßen sind Block House, Escoffier und Wilkin & Sons Ltd Tiptree.
Stiftung Warentest

Billig schmeckt nicht! Bei Grillsoßen scheint das so zu sein. Stiftung Warentest hat 25 Barbecue-, Zigeuner- und Knoblauchsoßen getestet. Ergebnis: Markenprodukte kosten zwar deutlich mehr. Die Soßen schmecken aber auch besser als die Konkurrenz vom Discounter.   Mehr...

Das ist alles Strategie: Babys schreien, damit ihre Eltern keine Geschwister zeugen und sie die ungeteilte Aufmerksamkeit haben, wie ein Harvard-Professor schreibt.
Keine Geschwister!

Babys sind viel cleverer, als man denkt: Laut einer neuen Harvard-Studie schreien sie nachts, damit ihre Eltern keine Geschwister zeugen. Eine schlaue Strategie, die den lieben Kleinen die ungeteilte Aufmerksamkeit der Eltern einbringen soll.   Mehr...

Durchtrainiert bis in die Oberarme: Michelle Obama lebt den Amerikanern ihre Fitnessbegeisterung vor.
Kein Nachtisch!

Übergewicht ist ein großes Problem in den USA. Die Präsidentenfamilie will Vorbild sein. Michelle Obama streicht deshalb den Nachtisch vom Familienspeiseplan und Barack drängt seine Mitarbeiter zu mehr Sport. Nicht wenige Amerikaner sind genervt vom Gesundheitseifer der Obamas.   Mehr...

Gesundheit
Aktuelle Videos
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
Themenseiten
KURIER kaempft
Bildergalerien
Top Stories
Berliner KURIER