Gesundheit
Ernährung, Fitness, Krankheiten und Symptome: Informationen, Neuigkeiten und Erkenntnisse rund um das Themengebiet Gesundheit

Gesundheitslexikon: Blähungen (Flatulenz), Meteorismus


Bei Blähungen befindet sich zu viel Luft im Darm.
Bei Blähungen befindet sich zu viel Luft im Darm.
Foto: dpa

Bei Blähungen (Flatulenz) befindet sich zu viel Luft im Darm. Blähungen haben verschiedene Ursachen. Möglich sind zum Beispiel entweder das Verschlucken von Luft (Aerophagie) oder wenn zu viele Gase im Darm gebildet werden.

Von Meteorismus spricht man, wenn der Bauch gebläht und vorgewölbt ist („Blähbauch“). Bei der Flatulenz, den eigentlichen Blähungen, gehen übermäßig viele Darmgase über den Anus ab.

In den meisten Fällen sind Blähungen harmlos und vorübergehend. Blähungen können durch falsche Ernährung, zu hastiges Essen und Stress, aber auch durch eine Reihe von Darmerkrankungen ausgelöst werden. Blähungen können je nach Ursache von Durchfall, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfen oder Verstopfung (Obstipation) und Völlegefühl begleitet sein.

Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, zur Diagnose und den Therapiemöglichkeiten von Blähungen.

Ein Text von
Weitere Meldungen aus dem Bereich Gesundheit
Das Computerbild zeigt die schematische Darstellung eines Hepatitis-C-Virus.
Hepatitis

Hepatitis gilt als Junkie-Krankheit. Doch viel mehr Menschen haben Hepatitis und wissen es nicht. Das ist fatal, denn als Folge wird die Krankheit oft nicht erkannt und behandelt. Dabei gibt es jetzt wirksame Medikamente gegen Hepatitis C. Sie kosten allerdings ein Vermögen.   Mehr...

Achtung „Lady in Red“: Frauen nehmen Geschlechtsgenossinnen, die Rot tragen, als Rivalinnen wahr.
Studien

Ein rotes Kleid kann Wunder wirken: Wie in Chris de Burghs Lied „Lady in Red“ stehen alle Männer auf die Frau in Rot. Sie nehmen die Farbe an Frauen als Signal für Interesse an Sex wahr. Andere Frauen sehen sie deshalb als Rivalinnen.   Mehr...

Schön, aber sehr gefährlich: Den Riesenbärenklau sollte man besser nicht berühren.
Riesenbärenklau

Grünzeug ist harmlos, sollte man meinen. Von wegen! Pflanzen wie Riesenbärenklau oder Engelwurz sollte man besser aus dem Weg gehen. Denn sie lösen Ausschläge oder gar Verbrennungen aus. Das kann schon passieren, wenn man das Grün nur kurz streift.   Mehr...

Gesundheit
Aktuelle Videos
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
Themenseiten
KURIER kaempft
Bildergalerien
Top Stories
Berliner KURIER