Gesundheit
Ernährung, Fitness, Krankheiten und Symptome: Informationen, Neuigkeiten und Erkenntnisse rund um das Themengebiet Gesundheit

Gesundheitslexikon: Blähungen (Flatulenz), Meteorismus


Bei Blähungen befindet sich zu viel Luft im Darm.
Bei Blähungen befindet sich zu viel Luft im Darm.
Foto: dpa

Bei Blähungen (Flatulenz) befindet sich zu viel Luft im Darm. Blähungen haben verschiedene Ursachen. Möglich sind zum Beispiel entweder das Verschlucken von Luft (Aerophagie) oder wenn zu viele Gase im Darm gebildet werden.

Von Meteorismus spricht man, wenn der Bauch gebläht und vorgewölbt ist („Blähbauch“). Bei der Flatulenz, den eigentlichen Blähungen, gehen übermäßig viele Darmgase über den Anus ab.

In den meisten Fällen sind Blähungen harmlos und vorübergehend. Blähungen können durch falsche Ernährung, zu hastiges Essen und Stress, aber auch durch eine Reihe von Darmerkrankungen ausgelöst werden. Blähungen können je nach Ursache von Durchfall, Bauchschmerzen, Bauchkrämpfen oder Verstopfung (Obstipation) und Völlegefühl begleitet sein.

Erfahren Sie mehr zu den Ursachen, zur Diagnose und den Therapiemöglichkeiten von Blähungen.

Ein Text von
Weitere Meldungen aus dem Bereich Gesundheit
Über Depressionen wird viel geredet - aber ein Erkennen der Krankheit ist nicht einfach. Das gilt für Betroffene wie für Ärzte.
Experten schätzen

Experten schätzen, dass vier Millionen Menschen in Deutschland unter einer Depression leiden. Allerdings: Nur 20 bis 25 Prozent der Betroffenen erhalten eine adäquate Therapie. Am 1. Oktober ist der Europäische Depressionstag.  Mehr...

Geschmackssache: Eine vegane Rohkostpizza aus Süßlupinenmehl und Sauerkraut, belegt mit Humus, Gurke, Oliven und Champignons.
Amaranth bis Zatar

„Vöner“ (mit dem Fleischersatz Seitan) statt Döner, Hafermilch und möglichst viel Raw Food? Hat Sie die Vegetarier-Welle auch erwischt? Zum Weltvegetariertag gibt's hier ein Alphabet neumodischer Lebensmittel, damit Sie mitreden können.  Mehr...

Das Chikungunya-Virus wird wie das Dengue-Fieber von Mücken übertragen.
Chikungunya-Virus

Das Chikungunya-Fieber breitet sich in Lateinamerika und der Karibik derzeit rasant aus. Das Virus wird von Mücken übertragen. Bislang verzeichnen die betroffenen Regionen über 100 Tote und Hunderttausende Verdachtsfälle.  Mehr...

Gesundheit
Aktuelle Videos
Gesundheit von A-Z

Quelle: Onmeda

Selbsttest
Themenseiten
KURIER kaempft
Bildergalerien
Top Stories
Berliner KURIER