Fußball

Teure Reise: Mario Balotellis 2000-Euro-Taxifahrt - dabei war er gar nicht an Bord!


Als könnte er kein Wässerchen trüben... Dabei hat es Mario Balotelli faustdick hinter den Ohren!
Als könnte er kein Wässerchen trüben... Dabei hat es Mario Balotelli faustdick hinter den Ohren!
Foto: dpa
Manchester –  

Ein Mario Balotelli benutzt keine Navigations-Geräte. Ein Mario Balotelli fährt Taxi. Und zwar mit seinem 100.000 Euro teuren Maserati GT dahinter.

Kein Witz: Der gewiefte Goalgetter mietete sich ein Taxi. Dann beauftragte er den Fahrer, ihn zu einem Treffen mit seinem Berater Mino Raiola zu leiten. Und zwar von Manchester nach London!

Dort angekommen, wurde wies die Skandal-Nudel den Fahrer an zu warten - schließlich musste Mad Mario auch wieder zurück. Für den Taxifahrer dürfte sich der Ausflug ohne Fahrgast gelohnt haben. Die Fahrt soll rund 2000 Euro gekostet haben.

Für Multi-Millionär Balotelli Peanuts...

Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Luiz Adriano spielte die Abwehr von Borissow schwindelig und traf fünf Mal.
Champions League kompakt

Torfestival vom FC Chelsea, Pflichterfolg vom FC Barcelona, vor allem aber ein historischer Auftritt vom ukrainischen Serienmeister Schachtjor Donezk.   Mehr...

Mario Götze bejubelt seinen Treffer zum 2:0. Daniele de Rossi (r.) kann es nicht fassen.
Gala im Stadio Olimpico

Exakt 100-Tage nach dem WM-Triumph ist der FC Bayern mit dem höchsten Auswärtssieg seiner Europapokal-Geschichte Richtung Achtelfinale gestürmt.   Mehr...

Last-Minute-Treffer zum 4:3! Siegtorschütze Maxim Choupo-Moting und Klaas-Jan Huntelaar freuen sich.
Lucky-Punch in der Nachspielzeit

Roberto Di Matteo hat bei der Rückkehr in die Champions League mit Schalke 04 dank eines Last-Minute-Treffers von Eric Maxim Choupo-Moting einen Sieg gefeiert.   Mehr...

Nachschuss - Der KURIER-Sportkommentar
KURIER auf Facebook
Aktuelle Videos
Sporttabellen
Top Stories
Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER