Fußball

Bundestrainer Löw im Interview: Über Vertragsverlängerung, Marco Reus und die Bayern


Bundestrainer Joachim Löw
Bundestrainer Joachim Löw
 Foto: dpa
Frankfurt/Berlin –  

Nach den „Grenzerfahrungen“ im zurückliegenden EM-Jahr will Joachim Löw (52) mit dem deutschen Nationalteam 2013 Vorfreude auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien entfachen.

Der Bundestrainer betont im Interview der Nachrichtenagentur dpa, dass sich seine begabten Akteure für den erhofften Titelgewinn 2014 „noch mehr zu einer Siegermannschaft entwickeln“ müssen.

Das Interview – nächste Seite klicken...

1 von 12
Nächste Seite »
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
FIFA-Funktionär Vernon Manilal Fernando (Sri Lanka) ist für jegliche nationale und internationale Tätigkeit im Fußball gesperrt.
CAS wies Einspruch ab

Das ehemalige Exekutivkomitee-Mitglied Fernando war im Mai 2013 von der FIFA-Ethikkommission zunächst für acht Jahre gesperrt worden. Im Oktober 2013 wurde die Sperre auf lebenslänglich ausgeweitet.  Mehr...

Jerome Boateng setzt sich souverän im Zweikampf gegen den Georgier Levan Mchedlidze durch.
Ärger vor dem Liga-Knaller

Jerome Boateng (26) empfand die Spielanteile beim Länderspiel als nicht ausgeglichen. Was steckt dahinter?  Mehr...

John Stones (M.) wird von Emre Can (l.) und Philipp Hofmann verfolgt.
Trotz zweimaliger Führung

Die Mannschaft von Trainer Horst Hrubesch verlor trotz über weite Strecken starker Leistung in Middlesbrough mit 2:3 (1:1) gegen England.  Mehr...

Nachschuss - Der KURIER-Sportkommentar
KURIER auf Facebook

Aktuelle Videos
Sporttabellen
Top Stories

Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER