Fußball

Bundestrainer Löw im Interview: Über Vertragsverlängerung, Marco Reus und die Bayern


Bundestrainer Joachim Löw
Bundestrainer Joachim Löw
Foto: dpa
Frankfurt/Berlin –  

Nach den „Grenzerfahrungen“ im zurückliegenden EM-Jahr will Joachim Löw (52) mit dem deutschen Nationalteam 2013 Vorfreude auf die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien entfachen.

Der Bundestrainer betont im Interview der Nachrichtenagentur dpa, dass sich seine begabten Akteure für den erhofften Titelgewinn 2014 „noch mehr zu einer Siegermannschaft entwickeln“ müssen.

Das Interview – nächste Seite klicken...

1 von 12
Nächste Seite »
Weitere Meldungen aus dem Bereich Fußball
Rihanna hat einen deutschen Weltmeister aus dem Konzept gebracht.
Lustige Anekdote aus Rio

DFB-Boss Niersbach plaudert aus dem Nähkästchen: Nach dem WM-Triumph in Rio hat einer der frischgekürten Weltmeister beim Anblick von Popstar Rihanna den WM-Pokal fallengelassen!  Mehr...

Bei den Sampdoria-Fans hatte sich Samuel Eto'o bereits am Sonntag vorgestellt.
116-facher Nationalspieler

Der italienische Klub Sampdoria Genua begrüßt einen echten Weltstar: Die kamerunische Sturm-Legende Samuel Eto'o wechselt vom FC Everton nach Italien.  Mehr...

Der WDR hat krasse Missstände bei der Schalker Stadionsicherheit aufgedeckt.
Keine Schulungen, keine Ausweise

Ein Undercover-Bericht des WDR-Magazins „sport inside“ hat krasse Mängel im Ordnungsdienst des FC Schalke 04 offenbart.  Mehr...

Nachschuss - Der KURIER-Sportkommentar
KURIER auf Facebook

Aktuelle Videos
Sporttabellen
Top Stories

Neueste Bildergalerien
Berliner KURIER