Anzeige
Weitere Meldungen zur Galerie
Ex-"Spice Girl" Geri Halliwell (40) sucht heute mit Sex-Tweets die Aufmerksamkeit ihrer Fans.
Ex-„Spice Girl“

Wie kriege ich mehr Leute dazu, mir auf Twitter zu folgen? Ex-„Spice Girl“ Geri Halliwell (40) versucht's gerade mit der guten, alten „Sex sells“-Methode. Schließlich möchte die Sängerin lieber gestern als morgen ihre 200.000 Follower zusammen kriegen.   Mehr...

Der Firefox-Browser ist nicht zuletzt wegen der vielen Add-Ons beliebt.
Coole Add-Ons

Wetterreport, Fußball-Liveticker, 3D-Diashow - das sind nur einige der Funktionen, die man direkt im Browser nutzen kann - dank sogenannter Add-Ons. Wir stellen 14 praktische Browser-Erweiterungen vor.  Mehr...

Es muss nicht immer die Maus sein: Mit Tastatur-Kürzeln lässt dich die gewünschte Funktion oft direkt auslösen. Die Shortcuts gibt es für nahezu jede Software.
Tastatur-Shortcuts

Wer die Geheimnisse der Tastaturkurzbefehle kennt, spart Zeit und kann auf nervige Verrenkungen mit der Maus verzichten. Wir zeigen 20 clevere Kurzbefehle, mit denen die Arbeit schneller von der Hand geht.   Mehr...

Schlangengift, Gorilla-Exkremente und menschliche Knochen: Im Internet gibt es einfach alles zu kaufen.
Echt eklig!

Im Internet findet man eigentlich alles. Auch die verrücktesten Online-Geschäfte gibt es mittlerweile. Sie verkaufen Gorilla-Exkremente, Schlangengifte oder Totenschädel. Und das nicht nur zum Spaß. Manche der skurrilen Shops haben ganz seriöse Abnehmer für ihre Ware.   Mehr...

ROFL ist einer Yahoo-Umfrage zufolge die unbeliebteste Internet-Abkürzung. 34,7 Prozent der befragten Internetnutzer sind genervt, wenn sie dieses Akronym für „Rolling on floor laughing“ (deutsch: sich vor Lachen auf dem Boden rollen) lesen.
Unbeliebte Abkürzungen

Fast jeder Internetuser nutzt Abkürzungen in Mails und SMS. Bei einer Umfrage kam nun aber raus, dass deutsche User ROFL, LOL & Co. schrecklich finden. Wir zeigen die nervigsten Kürzel in der Web-Welt.  Mehr...

Nicht alle Promis bei Twitter sind echt, aber manche falschen Promis sind echt lustig.
Bei Twitter

Auf der Microblogging-Plattform Twitter tummeln sich jede Menge Stars. Nicht alle sind echt. Aber manche Falschen sind echt lustig! Wir stellen zehn Twitter-Profile vor, die Sie sich mal ansehen sollten.   Mehr...

Der gelbe Pillenfresser Pacman knabbert sich durch das Bild „Blue II“ von Juan Miro.
In Miró-Gemälde

Mjam-mjam... Huch: Wer frisst sich denn da durch Juan Mirós Gemälde „Blue II“? Es ist der gelbe Pillenfresser Pac-Man und er ist nur einer von vielen Game-Helden, die ein französischer Künstler in klassische Kunst eingesetzt hat.  Mehr...

Treuetesterin für fünf Euro: Neue Mini-Job-Portale machen's möglich.
Witzige Internet-Deals

Sie heißen Fiverr, Fünfi oder Gigalo und bieten alles für fünf Euro: Vom Treuetest bis zum Verzehr einer Spinne werden dort Dienstleistungen aller Art angeboten – darunter natürlich viel Skurriles. Wir zeigen die witzigsten Deals.  Mehr...

Wer den richtigen Kniff kennt, kann viele versteckte Spielereien im Netz finden.
Easter Eggs

Wenn Programmierern die ewigen Zahlenreihen langweilig werden, dann bauen sie kleine Gags in den Programm-Code von Websites ein – die nennt man Easter Eggs (Ostereier), weil sie genauso gut versteckt sind. Wir zeigen, wo man sie findet.   Mehr...

Ruppig geht's bei Southpark zu: Wer hier falsch landet, wird erstmal ordentlich beschimpft.
404-Fehler

404-Fehlerseiten sind für Internetsurfer eigentlich nur frustrierend. Viele Webseiten-Betreiber machen aber aus der Not eine Tugend. Sie trösten den Besucher mit witzigen Sprüchen und Animationen.  Mehr...

Bildergalerien Digital
Top Stories

Berliner KURIER