E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Gleis 8, bitte einsteigen!: Anna R. von Rosenstolz hat eine neue Band

Timo Dorsch (32) und Manne Uhlig (41) aus Hamburg sowie Anna R. (43) und Lorenz Allacher (52) aus Berlin sind Gleis 8. Benannt ist die Band nach dem Gleis am Hauptbahnhof, von dem die Züge nach Hamburg abfahren.

Timo Dorsch (32) und Manne Uhlig (41) aus Hamburg sowie Anna R. (43) und Lorenz Allacher (52) aus Berlin sind Gleis 8. Benannt ist die Band nach dem Gleis am Hauptbahnhof, von dem die Züge nach Hamburg abfahren.

Foto:

zVg

Das Friedrichshainer Astra haben sie für Juni schon mehrfach ausverkauft. Und das, obwohl das erste Album von Gleis 8 noch gar nicht erschienen ist!

Die Band ist das neue Projekt von Rosenstolz-Sängerin Anna R. und den Musikern Timo Dorsch, Manne Uhlig und Lorenz Allacher. Ihre Platte „Bleibt das immer so“ erscheint am 24. Mai. Wir trafen Gleis 8 vorab zum Interview.

KURIER: Wie würdet ihr eure Musik definieren?

Anna R.: Es ist im weitesten Sinne Pop. Da kann sich jeder seine eigene Schublade aufmachen.

Wo ist der Unterschied zu dem, was wir klassisch von Rosenstolz kennen?

Manne Uhlig: Ich kenne Rosenstolz gar nicht so gut. Das waren keine Hausaufgaben, die wir machen mussten.

Timo Dorsch: Rosenstolz hat keine paraguayische Harfe.

Manne Uhlig: Xylofon?

Anna R.: Auch nicht.

Lorenz Allacher: Wollen wir uns darauf einigen, dass es einfach anders ist?

Ich finde eben nicht, dass es so komplett anders ist. Weil Annas Stimme so markant ist.

Lorenz Allacher: Wenn Anna bei „Biermösl Blosn“ singen würde, würde sich das auch ein bisschen nach Rosenstolz anhören.

Manne Uhlig: Hat er das jetzt wirklich gesagt?

Anna R.: Er hat es gesagt!

nächste Seite Seite 1 von 3