E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Gegendarstellung: Zu "Unsere Weihnacht ist zum Weinen"

Gegendarstellung
Foto:

dpa

Im „Berliner Kurier am Sonntag“ vom 20.12.2015 schreiben Sie über uns in einem auf der Titelseite angekündigten Artikel auf den Seiten 4 und 5 unter dem Titel „Unsere Weihnacht ist zum Weinen – Kein Strom, kein Gas, kein Wasser – ein trauriges Fest für Familie Fischer“ über uns als Vermieter das Folgende:

„Familie hat keinen Strom, kein Gas und kein Wasser, weil sie einem Teuer-Sanierer trotzt (…) Ein beschauliches Fest mit Familie, Braten und Geschenke können sich die Fischers in ihrer Wohnung abschminken.“

Hierzu stellen wir fest:
Die benannte Familie Fischer/Ahlers bewohnt in dem Haus in der Kopenhagener Straße neben einer kleinen ca. 35 qm großen Wohnung eine ca. 150 qm große Wohnung, die über Strom, Gas und Wasser verfügt. Die größere der beiden Wohnungen verfügte auch an Weihnachten 2015 über Strom, Gas und Wasser.

Berlin, 30.12.2015
Rechtsanwalt Christian-Oliver Moser für die K 46 Grundstücksentwicklungs GmbH
Die  K 46 Grundstücksentwicklungs GmbH hat Recht.