E_Paper_BK
BERLINER KURIER - Berlins ehrliche Boulevardzeitung im Netz

Milliardenverluste: Wowereit schweigt zu Bank-Gewinnen durch Skandal-Flughafen BER

Blick auf die Flughafen-Baustelle

Blick auf die Flughafen-Baustelle

Foto:

dpa

Berlin/Schönefeld -

Hauen sich die Banken am Pleite-Flughafen die Taschen voll? Diese Frage bleibt weiter unbeantwortet. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) verweigerte den Grünen im Abgeordnetenhaus Zahlen zu Zins- und Tilgungsraten. „Die Angaben unterliegen dem Betriebs- und Geschäftsgeheimnis“, antwortete der Aufsichtsratschef des BER-Betreibers dem Abgeordneten Andreas Otto.

Doch weiß Wowi das überhaupt? Otto mutmaßte, dass es keinen Überblick gebe. Misstrauisch mache beispielsweise, dass für 2013 noch kein Geschäftsbericht vorliege. Die Bilanz will der Skandal-Flughafen zur Jahresmitte präsentieren. Ende 2012 stand er bei mit 2,23 Milliarden Euro bei Banken in der Kreide.



Neue Nachrichten

Wir haben neue Artikel für Sie. Möchten Sie jetzt die aktuelle Startseite laden?