Auto
Informationen und Trends rund um das Thema Autos.

Im neuen Jahr: Das ändert sich für Autofahrer


Foto: dpa

Ein neuer EU-Führerschein und neue Führerschein-Klassen, höhere Verwarngelder für Falschparker, vielleicht eine Reform des Punkte-Systems in Flensburg – diese und noch mehr Änderungen kommen 2013 auf Autofahrer zu.

Es sind zum einen Vorgaben der Europäischen Union, die im neuen Jahr für deutsche Autofahrer Veränderungen bringen. Dazu gehört der neue Führerschein. Aber natürlich haben auch nationale Entwicklungen ihre Auswirkungen.

„Ein kleines Beispiel sind die seltenen, speziellen Versicherungstarife für Frauen“, sagt Eberhard Lang von TÜV SÜD. „Die Bevorzugung oder Benachteiligung eines Geschlechts ist ab dem Jahreswechsel bei keiner Versicherung mehr zulässig.“

Bedeutendere Änderungen gibt es auf anderen Gebieten. Wir geben Ihnen einen Überblick zum Durchklicken.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Auto
SMS schreiben am Steuer ist eine gefährliche, aber verbreitete Unsitte.
Neue Technologie

Simsen Sie während des Autofahrens? Das ist nicht nur gefährlich, sondern könnte in Zukunft viel schneller von der Polizei erkannt werden, als Ihnen lieb ist.   Mehr...

Toyota setzt auf Fantasienamen: Seit 1966 gibt es den Corolla,  2007 musste er zunächst dem Auris Platz machen. Grund war eine Vereinheitlichung der Namen auf die Endung „is“..
Von Avensis bis Z3

Golf oder Polo, Avensis oder Corolla, M oder X – die Autohersteller lassen sich bei der Namensgebung viel einfallen, um ein Modell unverwechselbar zu machen. Die Strategien sind höchst unterschiedlich. Was steckt hinter den Autonamen?  Mehr...

Vor allem in der Dämmerung steigt das Risiko vn Wildunfällen.
Tierschützer warnen

Durch die Zeitumstellung steigt das Risiko von Wildunfällen. Wenn die Uhren in der Nacht auf Sonntag (26. Oktober) eine Stunde zurückgestellt werden, fällt der Berufsverkehr ab Montag weitestgehend in die Dämmerung.   Mehr...

Auto
Aktuelle Videos
Bildergalerien Auto
Top Stories
Berliner KURIER