Auto
Informationen und Trends rund um das Thema Autos.

Im neuen Jahr: Das ändert sich für Autofahrer


Foto: dpa

Ein neuer EU-Führerschein und neue Führerschein-Klassen, höhere Verwarngelder für Falschparker, vielleicht eine Reform des Punkte-Systems in Flensburg – diese und noch mehr Änderungen kommen 2013 auf Autofahrer zu.

Es sind zum einen Vorgaben der Europäischen Union, die im neuen Jahr für deutsche Autofahrer Veränderungen bringen. Dazu gehört der neue Führerschein. Aber natürlich haben auch nationale Entwicklungen ihre Auswirkungen.

„Ein kleines Beispiel sind die seltenen, speziellen Versicherungstarife für Frauen“, sagt Eberhard Lang von TÜV SÜD. „Die Bevorzugung oder Benachteiligung eines Geschlechts ist ab dem Jahreswechsel bei keiner Versicherung mehr zulässig.“

Bedeutendere Änderungen gibt es auf anderen Gebieten. Wir geben Ihnen einen Überblick zum Durchklicken.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Auto
Genau wissen, was zu tun ist: Gut für alle Beteiligten, wenn nach einem Unfall die wichtigsten Handgriffe sitzen.
Erste Hilfe bei Unfall

Ein schlimmer Unfall und Sie sind Zeuge. Verletzten zu helfen ist Ihre Pflicht. Doch schnell ist man damit überfordert. Mit diesen acht Tipps retten Sie Leben   Mehr...

Links das Ostmännchen, rechts eine Ampelfrau. In Dortmund wird es keine Ampelfrauen geben.
Männersache

Ampeln bleiben in Dortmund Männersache. Einige Lokalpolitker wollten die Ampelmännchen gegen Ampelfrauen tauschen. Daraus wird jetzt aber nichts.   Mehr...

Alles was blieb: Auf vielen Landstraßen in Deutschland erinnern Holzkreuze an tödliche Unfälle.
Zu viele Unfälle

Viele Landstraßen sind schmal, kurvig und bieten schlechte Sicht. Experten fordern daher jetzt Tempo 80 auf Landstraßen. Ist das sinnvoll?  Mehr...

Auto

Aktuelle Videos
Bildergalerien Auto
Top Stories

Berliner KURIER