Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln?
Ja Nein

Auto
Informationen und Trends rund um das Thema Autos.

Heavy Equipment 2013: Kalender zeigt brachiale Baumaschinen


 Foto: Heavy Equipment Kalender

Wer als kleiner Junge davon geträumt hat, Baggerfahrer zu werden, bekommt heute große Augen, wenn eine neue Ausgabe des Heavy Equipmet Kalenders erscheint. Auch 2013 zeigt der Kalender die stählernen Riesen der Baustellen und Erzgruben.

Der Heavy Equipment Kalender geht in die vierte Auflage. Auch das Jahr 2013 steht Monat für Monat im Zeichen der Riesen aus Stahl. Der von Bauforum24 herausgegebene Kalender zeigt zwölf beeindruckende Motive. So können Fans sich insgesamt 50.000 Tonnen Stahl und über 20.000 PS an die Wand hängen.

Die Aufnahmen sollen die Baumaschinen nicht einfach abbilden, sondern ihre eindrucksvolle Kraft darstellen. Rund 160 Stunden Bildbearbeitung stecken im 2013er Heavy Equipment Calendar 2013. Einige Bilder zeigen Baumaschinen in Aktion an ihrem Arbeitsort, andere zeigen Bagger und Planierraupen in stimmungsvollen Traumwelten.

Baumaschinen aus aller Welt

Die Bilder für den Kalender haben Fotograf André Brockschmidt und sein Team geliefert. Sie fanden ihre Motive in Minen, Baugruben und auf Baustellen rund um die Welt. Die Aufnahmen für den Heavy Equipment Kalender 2013 entstanden in Chile, Australien, Schweden, Südafrika, Ghana, Deutschland und in den USA. (dmn, qui)

Sehen Sie hier die Motive des Heavy Equipment Kalenders 2013.

Weitere imposante Bausmaschinen sehen Sie in den Kalendern der Jahre 2012 und 2011.

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Auto
Passend gemacht: Nicht jede Felgengröße ist für jedes Auto zugelassen.
Stahl, Alu oder Karbon?

Für viele gehören schicke Alufelgen einfach zu einem Auto dazu. Doch Räder sind nicht nur Hingucker, sondern auch entscheidend für den Verbrauch und die Sicherheit. Hier erfahren Sie, worauf Sie achten müssen.  Mehr...

Waschstraße oder Portalanlage? Was Sie bei der Autowäsche beachten müssen.
Autowäsche

Darf man sein Auto auf dem eigenen Grundstück waschen? Sind Portalanlagen von Tankstellen genau so gut wie Waschstraßen? Macht eine Vorwäsche überhaupt Sinn und sind teure Waschprogramme wirklich besser? Hier gibt es die Antworten.  Mehr...

Es muss nicht immer ein VW Passat sein. Hier sehen Sie die schnellsten Streifenwagen der Welt.
330 km/h und 700 PS

Deutschlands Polizisten sitzen meist am Steuer eines VW Passats. Die Autobahnpolizei sieht man gelegentlich mal im BMW. In anderen Ländern gehen die Ordnungshüter auch mal im Lamborghini oder Bugatti auf Verbrecherjagd. Sehen Sie hier die schnellsten Streifenwagen der Welt.   Mehr...

Auto

Aktuelle Videos
Bildergalerien Auto
Top Stories

Berliner KURIER
Zur mobilen Ansicht wechseln