Auto
Informationen und Trends rund um das Thema Autos.

Autowäsche Kalender: Ist das sexy? Männer posieren auf Motorhauben


Foto: Autowäsche Kalender

„Autowäsche-Kalender“ klingt nach hübschen Bikini-Mädchen, die schicke Schlitten shampoonieren. Doch weit gefehlt: Dieser Kalender zeigt das starke Geschlecht – und zieht die klischeehaften Kalendermädchen-Posen durch den Kakao.

Barbusige oder leicht bekleidete Damen in gestelzten Posen vor glänzendem Lack und spiegelndem Chrom – das ist ein Anblick, wie ihn viele der bekannten Auto-Kalender bieten. Die Fotografin Magdalena Schaarwächter und die Designerin Janet Schürmeyer wollten das Klischee brechen.

Dazu reichte es nicht, die Bikini-Schönheiten durch gestählte Männerkörper zu ersetzen. Stattdessen ließen die Macherinnen des „Autowäsche-Kalenders“ den Mann von nebenan mit Hühnerbrust und Bauchansatz posieren – und zwar in den schönsten Scheußlichkeiten der Herrenunterwäsche, die man sich nur vorstellen kann. Laien-Modelle und möglichst wenig Retusche an den Bildern verstärken den besonderen, ironischen Charme der Aufnahmen.

Dem Betrachter den Spiegel vorhalten

„Wir wollen den Betrachtern mit einem Augenzwinkern den Spiegel vorhalten“, sagt Designerin Janet Schürmeyer. So lehnt zum Beispiel ein junger Mann in lasziver Pose mit aufgesetzten Hasenohren und gebleckten Hasenzähnen in Boxershorts und Gummistiefeln an einem Fiat 500 F von 1971 und mimt vor einer mit bunten Eiern behangenen Hecke den Osterhasen – das März-Motiv der Kalenderausgabe 2013.

Die 2013er-Ausgabe kostet 32 Euro und kann unter www.autowaesche-kalender.de bestellt werden. Sehen Sie hier ausgewählte Kalender-Motive sowie Bilder des Kalender-Shootings. (dmn, qui)

Auch interessant
Weitere Meldungen aus dem Bereich Auto
Autodiebe handeln oft auf Bestellung: Erst wird fotografiert, dann aufgebrochen.
Gefährliche Fotos

Wenn Sie bemerken, dass Ihr Auto von einem Fremden fotografiert wird, sollten Sie sich im Zweifel an die Polizei wenden – es könnte der künftige Dieb Ihres Fahrzeugs sein.  Mehr...

Nur eine kleine Schramme. Muss ich jetzt trotzdem die Polizei rufen und auf den Besitzer des Fahrzeugs warten?
Parkrempler

Kurz unaufmerksam und schon schrammt man mit dem Auto an ein anderes Fahrzeug. Der Besitzer ist nicht zu sehen, der Schaden winzig. Muss ich jetzt selbst bei einen kleinen Lack-Kratzer die Polizei rufen?  Mehr...

Der Wagen beschleunigt plötzlich, die Überraschung steht der Beifahrerin ins Gesicht geschrieben.
Kultiges Auto-Video

Es ist nur ein kleiner Knopf im Armaturenbrett, doch er sorgt für irre gute Laune. Der neue Tesla S P85D hat eine Art Turbo an Bord – und von dem sind einige Beifahrer sehr überrascht.  Mehr...

Auto

Aktuelle Videos
Bildergalerien Auto
Top Stories

Berliner KURIER